KoLiTo 3 - MacOS

KoLiTo 3 - MacOS
KoLiTo3_MacOS.zip
Dateigröße:
33.44 MB
Version:
3
Autor:
Datum:
27. Juli 2022

Die neue Version des beliebten Konferenzlisten-Tools!

Das Youtube-Video zeigt Ihnen, wie Sie KoLiTo 3 unter MacOS entpacken, entsperren und starten.

Lizenz Bestätigung

Endkunden-Lizenzvereinbarung für Softwareprodukte der Firma "Bräuer IT Lösungen"

Wichtig – Bitte aufmerksam lesen: Diese Endkunden-Lizenzvereinbarung (nachfolgend 'EKLV') ist eine vertragliche Vereinbarung zwischen Ihnen (entweder als Individuum, als juristische Person oder als Einrichtung der öffentlichen Hand) und der Firma Bräuer IT Lösungen, die die Nutzung des Planungsprogramms vPlaner und zugehörigen Softwaremodulen regelt (nachfolgend 'Softwareprodukt' oder 'vPlaner').

Die nachfolgenden Vereinbarungen setzen eine Softwarelizenz voraus, die einen Lizenzschlüssel beinhaltet, die ausschließlich von der Firma Bräuer IT Lösungen ausgestellt wurde.

Sollten Sie den Bedingungen dieser EKLV nicht zustimmen, dürfen Sie weder das zugehörige Softwareprodukt noch dessen Produktlizenz installieren oder benutzen. Sollten Sie dieser EALV ausdrücklich zustimmen, erkennen Sie an, sich an die nachfolgenden Bedingungen zu binden:

1. Produktlizenz

Dieses Softwareprodukt gehört Bräuer IT Lösungen. Es wird lizenziert, jedoch nicht verkauft. Das Softwareprodukt ist sowohl durch nationale Urheberrechtsgesetze und internationale Staatsverträge geschützt sowie durch andere nationale und internationale Gesetzgebungen. Bräuer IT Lösungen behält sich sämtliche Rechte vor, inklusive den Rechten an Copyrights und Trademarks.

Entsprechend Ihrer Bestellung gewährt Ihnen die Firma Bräuer IT Lösungen eine nicht exklusive, nicht übertragbare Lizenz, um die Software unter bestimmten, nachfolgend genannten Verpflichtungen nutzen zu dürfen:

Bräuer IT Lösungen gewährt Ihnen das nicht exklusive, nicht übertragbare Recht, dieses Softwareprodukt auf mehreren Computersystemen gleichzeitig zu installieren. Eine beliebige Zahl von Nutzern darf das Softwareprodukt installieren und benutzen.

Demoversion:

Bräuer IT Lösungen gewährt Ihnen das nicht exklusive, nicht übertragbare Recht, dieses Softwareprodukt auf einer beliebigen Anzahl von Computern eines Standortes zu installieren und zu nutzen. Sie dürfen das Softwareprodukt unbegrenzt nutzen und kostenlos an Dritte weitergeben. Das Einstellen in ein öffentliches Netzwerk ist nicht gestattet. Die Demoversion ist in ihrem Funktionsumfang in zwei Punkten beschränkt:

  1. Das Drucken bzw. erstellen der Prüfungspläne und der Lehrerpläne ist deaktiviert.

  2. Beim Prüfungsdatenimport werden nur 10% (oder mind. 20) Prüfungen importiert.

Mit dem Kauf einer Lizenz werden diese Beschränkungen aufgehoben.

Sicherheitskopien: Sie dürfen von der Software und der Produktlizenz Kopien erstellen, sofern dies für die Nutzung im Rahmen der beschriebenen Lizenzmodelle oder zur Sicherung bzw. Archivierung erforderlich ist. Darüber hinaus dürfen Sie keine weiteren Kopien erstellen. Jede erstellte Kopie muss deutlich mit allen mit der Software im Zusammenhang stehenden Urheberrechts- und Eigentumsvermerken gekennzeichnet sein.

2. Eingeschränkte Nutzung von Demoversionen

Dieses Softwareprodukt kann, falls von Bräuer IT Lösungen angeboten, als Demoversion des Produktes ohne Lizenz genutzt werden. Falls Sie vPlaner als Demolizenz nutzen, dürfen Sie die Software ausschließlich zu Zwecken der Erprobung verwenden, um deren Eignung für die Anschaffung einer kostenpflichtigen Lizenz abzuwägen. Die Demosoftware wurde in oben genannter Weise limitiert (vgl. Punkt 2).

Bräuer IT Lösungen trägt keine Verantwortung für Schäden, die aus der Nutzung der Software oder Nutzungsversuchen hervorgehen. Zudem ist Bräuer IT Lösungen nicht verpflichtet, für Demoversionen irgend eine Form von Support zu leisten.

3. Einschränkungen

Ohne schriftliche Einwilligung von Bräuer IT Lösungen dürfen Sie die Software weder kopieren noch weitergeben, mit Ausnahme der in Abschnitt 1 genannten Fälle.

Sie dürfen das Softwareprodukt nicht derart handhaben oder modifizieren, dass die dort enthaltenen Funktionen zur Lizenzüberprüfung und -überwachung in irgendeiner Weise, geschädigt, außer Kraft gesetzt oder umgangen werden.

Auf keinen Fall dürfen Sie im Softwareprodukt enthalte Marken, Logos, Urheberrechts- und Eigentumsvermerke verändern oder entfernen. Ebenfalls dürfen Sie keine Derivate der Software oder der Softwarelizenz erstellen.

Es ist Ihnen untersagt, mit dem Softwareprodukt ein Reverse Engineering durchzuführen, es zu dekompilieren, zu disassemblieren oder seine Mechanismen zur Lizenzverschlüsselung auszulesen. Ohne schriftliche Erlaubnis von Bräuer IT Lösungen dürfen Sie das Softwareprodukt oder die mit der Lizenz erworbenen Rechte nicht an dritte übertragen, verleihen oder vermieten.

Dieses Softwareprodukt ist nicht fehlertolerant und ist nicht für den Betrieb von Steuergeräten, sonstiger Hardware oder Services, die ausfallsichere Software erfordern, entwickelt, hergestellt oder zum Verkauf vorgesehen worden. Gleichermaßen ist die Software nicht für die Nutzung im Zusammenhang mit riskanten Aktivitäten geschrieben worden. Dementsprechend übernimmt Bräuer IT Lösungen keinerlei Garantie im Zusammenhang mit tauglichkeits- oder gesundheitsgefährdenden Aktivitäten.

4. Rechte von Dritten

Jegliche Art von Software Dritter, die zusammen mit dem Softwareprodukt ausgeliefert wird und die über eine eigene Softwarelizenz verfügt, wird von Ihnen unter deren jeweiliger Lizenzvereinbarung weitergegeben. Diese EKLV gilt ausdrücklich nicht für derartige Teile des Softwareproduktes. Kopien der Lizenzbestimmungen der Software von Dritten sind in allen Kopien dieses Softwareproduktes enthalten.

5. Garantiebeschränkungen

Mit der oben genannten Demoversion haben Sie sich vergewissert, dass das Softwareprodukt nach Ihren Wünschen funktioniert und die beworbenen Funktionen aufweist. Bräuer IT Lösungen übernimmt keinerlei Garantie für Funktionsmängel des kostenpflichtigen Softwareproduktes, die Sie bereits durch die Benutzung der Test- bzw. Demoversion im Vorfeld feststellen können. Sie erkennen hiermit an, dass Software nicht absolut fehlerfrei sein kann. Bräuer IT Lösungen übernimmt keine Garantie hinsichtlich leichter, nicht gravierender Änderungen von Funktionen des Softwareproduktes gegenüber den im Rahmen der Demoversion aufgezeigten Funktionen.

Die allgemeine Gewährleistungsfrist gilt, falls nicht anderweitig gesetzlich geregelt, ein Jahr und beginnt mit der Leistungserbringung.

Bis zum gesetzlich erlaubten Höchstmaß schließt Bräuer IT Lösungen alle weiteren Zusicherungen und Gewährleistungen auf weitere, ausgesprochene, angedeutete oder gesetzlich festgelegte Bedingungen aus. Gleiches gilt für allgemein inbegriffene Gewährleistungen und Bedingungen der allgemeinen Gebrauchsfähigkeit, zufrieden stellender Qualität oder der Tauglichkeit für einen bestimmten Zweck. Das Risiko, dass die Software mit der Zeit technisch veraltet oder seine Performance verändert, liegt allein bei Ihnen.

6. Haftungsbeschränkung

Die Haftungsbeschränkung gilt entsprechend der gesetzlichen erlaubten Höchstdauer. Bräuer IT Lösungen ist zu Schadenersatz ausschließlich in den folgenden Fällen verpflichtet:

Bräuer IT Lösungen haftet bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, körperlichen Schäden, schwerwiegenden Ausfällen oder im akzeptierten Garantiefall.

Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit tritt lediglich bei erheblichen Verletzungen vertraglicher Bestimmungen ein und beschränkt sich in diesem Fall auf Ihre Möglichkeit, vom Kauf zurückzutreten. Jegliche weitere Haftung ist ausgeschlossen. Ein Mitverschulden des Lizenznehmers oder dritter wird im Haftungsfall ebenfalls in Betracht gezogen werden. Jegliche Haftbarkeit im Rahmen der Produkthaftungsgesetze bleibt davon unberührt.

Sie erklären sich damit einverstanden, eine angemessene Datensicherung aller Computer sicher zu stellen, auf denen Sie die Software installieren oder auf denen durch die Software generierte Daten genutzt werden. Im Falle von Datenverlust beschränkt sich die Haftung lediglich auf die Kosten, die zur Wiederherstellung der Daten einer korrekt erfolgten, regelmäßigen Datensicherung anfallen würden.

Die allgemeine Gewährleistungsfrist gilt, falls nicht anderweitig gesetzlich geregelt, ein Jahr und beginnt mit der Leistungserbringung.

Jegliche Haftungsbeschränkung seitens Bräuer IT Lösungen gilt gleichermaßen gegenüber Ihren Mitarbeitern und Angestellten.

7. Schlussbestimmungen

Bräuer IT Lösungen kann den Lizenzvertrag nach eigenem Ermessen beenden, sollten Sie einzelnen Bestimmungen dieser Vereinbarung nicht nachkommen. In diesem Fall müssen Sie alle Installationen und Kopien des Softwareproduktes und der zugehörigen Lizenzen löschen, deinstallieren und ggf. zerstören.

Diese EKLV entspricht der deutschen Gesetzgebung. Sofern jeweils gesetzlich erlaubt, befinden sich der Gerichtsstand und der Erfüllungsort in Gießen, Deutschland. Das Abkommen der Vereinten Nationen für den internationalen Güterverkauf findet keine Anwendung.

Diese EKLV ist die einzig gültige Vereinbarung zwischen Ihnen und Bräuer IT Lösungen und ersetzt jegliche andere Abmachung oder Ankündigung bezüglich des Softwareproduktes. Änderungen der Vereinbarung sind nur im gegenseitigen schriftlichen Einverständnis zwischen Ihnen und Bräuer IT Lösungen möglich.

Sollte eine Bestimmung dieser EKLV unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.

8. Kontakt

Wenn Sie Fragen zu dieser EKLV haben oder Bräuer IT Lösungen aus irgendeinem anderen Grunde kontaktieren wollen, richten Sie sich bitte an

Bräuer IT Lösungen

Petersweiher 72
35394 Gießen

anfragen@braeuer-itl.de

Ich stimme den oben aufgeführten Bedingungen zu
 
 
Powered by Phoca Download